Für gutes Wachstum: Visioverdis wird Kunde von 2k

Feinstaub, Stickoxide und Ozon: Unseren Städten geht die Luft aus. Und während man weltweit über die saubere Stadt der Zukunft nachdenkt, ist Visioverdis schon längst am Handeln: Mit innovativen Lösungen für Vertical Gardening und Vertical Farming schafft das Stuttgarter Start-up die Basis für gesunde Luft in unseren Städten. 2k kreativkonzept freut sich, dieses zukunftsweisende Unternehmen als Kunden zu begrüßen.

Das Kernprodukt von Visioverdis ist echt durchgedreht – und das im positiven Sinne: GraviPlant ist ein horizontal wachsender Baum, der seine Wuchsform einer technischen Rafinesse verdankt: Der in der Fassade verankerte Pflanzkübel dreht sich um seine eigene Achse, sodass die Pflanze gerade in den Raum hineinwächst. Das ist keine Spielerei, sondern eine wegweisende Produktlösung für Vertical Gardening. „Mit GraviPlant erobern wir neue Räume für die Fassadenbegrünung“, erläutert Alina Schick, Biologin und Gründerin von Visioverdis. „In Verbindung mit der klassischen wandnahen Fassadenbegrünung schaffen wir eine Zweischichtbegrünung und verstärken damit die positiven Effekte wie etwa Luftfilterung, Schalldämmung und Kühlung.“

Neben GraviPlant werden auch weitere Lösungen von Visioverdis auf der neuen Website präsentiert. So wie Skyfey, ein Konzept für komplett autarkes Vertical Farming. Oder erfolgreich durchgeführte Projekte, die die neue Website zur Plattform für Wissenschaftler, Fassadenbegrüner, Bauherren und Bauinvestoren macht. Für eine grüne Zukunft unserer Städte.