B2B-Kampagne für Schöck

Lass Dich nicht verbiegen: Produktkampagne für Schöck

Für die Schweizer Niederlassung von Schöck Bauteile GmbH hat 2k eine Produktkampagne umgesetzt. Sie macht Bauingenieure auf die Vorteile des neuen Schöck Isokorb® CT aufmerksam. Wie bereits bei zahlreichen Projekten mit Schöck war dabei wichtig, ein hoch technisches Thema ansprechend und ästhetisch zu kommunizieren. Im Mittelpunkt der Kampagne steht ein Direct-Mailing. Flankiert wird dies durch eine Produkt-Website und ein Gewinnspiel.

Der Hintergrund: Der Zielgruppe ist das dämmende und tragende Bauteil längst als „Isokorb“ vertraut. Der neue Schöck Isokorb® CT mit Zugstäben aus dem Glasfaser-Verbundwerkstoff Combar® ist eine Ergänzung des breiten Schöck Produktportfolios und setzt Maßstäbe in Bezug auf eine hohe Biegesteifigkeit. Diese wird beim Bau großer, weit auskragender Balkone verstärkt eingefordert. Durch die Verwendung von Schöck Combar® anstelle von Stahl profitieren Planer und Bauunternehmer über die Biegesteifigkeit hinaus von verbesserter Wärmedämmung und vereinfachtem Handling.

„Lass Dich nicht verbiegen“ lautet daher die Aufforderung an Schweizer Planer und Bauingenieure, denen der Schöck Isokorb® CT Sicherheit beim Umsetzen von Ideen gibt – visualisiert durch das Porträt eines selbstbewussten Machers, der mit verschränkten Armen vor einer weit auskragenden Balkonplatte steht. Auf seinem Arm sehen wir die Bekenntnis zu Schöck: ein Tattoo des Schöck Isokorb® CT. Das Mailing gibt neben technischen Details die Gelegenheit, sich ebenfalls zu bekennen: Wer sich mit dem beiliegenden Klebetattoo fotografiert und das Bild an Schöck mailt, hat die Chance auf attraktive Preise.