3 Fragen an unsere neue Mitarbeiterin Nina Armbruster

Nina, wir freuen uns sehr, dass Du – als Assistentin für Projekt- und Geschäftsleitung – neues Mitglied der 2k Familie bist. Wie bist Du zu uns gekommen? Eigentlich hast Du ja Tourism & Travel Management studiert.

Tourism & Travel Management ist ein betriebswirtschaftliches Studium. Meine Hochschule hat sich auf den Fachbereich Tourismus spezialisiert und bietet es als Studiengang mit hohem Praxisbezug an. Während des Studiums kann jeder individuell verschiedene Module der Betriebswirtschaftslehre auswählen. Für mich war von Anfang an klar, dass ich im Marketing arbeiten möchte. Also habe ich bereits mein Praxissemester im Marketingbereich absolviert. Und wie es der Zufall will, ist dieses Unternehmen ein Kunde von 2k. Und so habe ich euch kennen gelernt.

Welche Erfahrungen hast Du bei deinem Wechsel von der Konzern- zur Agenturseite gesammelt?

Ich wurde super vom Team aufgenommen und habe mich wahnsinnig schnell eingelebt. Anders als in großen Konzernen herrscht hier ein familiärer Umgang, größere Flexibilität und es findet sich immer ein offenes Ohr. Entscheidungen werden schneller getroffen, da die Hierarchien flacher sind. Auch der Wechsel von der Kundenposition zum Dienstleister war sehr interessant, da ich nun beide Ausgangssituationen und internen Abläufe kenne und mich dadurch besser in den Kunden hineinversetzen kann.

Was gefällt Dir besonders an der Projekt- und Geschäftsleitungsassistenz bei 2k? Gibt es etwas, dass Dich am Agenturalltag überrascht hat?

Ich stehe gerne in Kontakt mit Kunden und liebe es, Dinge zu organisieren und zu planen. Daher macht es mir großen Spaß, gemeinsam mit unseren Kunden neue Projekte anzugehen und am Ende einem zufriedenen Kunden das Ergebnis zu überreichen. Da ich bereits in meiner vorherigen Position viel mit Agenturen zusammengearbeitet habe und oft in Agenturen zu Besuch sein durfte, gab es keine größeren Überraschungen für mich.